Forschungszentrum Supercomputing Jülich


Das Supercomputing Centre (JSC) stellt Wissenschaftlern am Forschungszentrum Jülich, Rechenkapazität der höchsten Leistungsklasse zur Verfügung. 2008 startete das Projekt Jugene. 2012 folgte der nächste Supercomputer Juqueen, der leistungsstärkste Rechner Deutschlands.

Placeholder

Bauherr:
Architekt:
Baukosten:
Leistungszeitraum:
Leistungsspektrum:

Forschungszentrum Jülich
Bauabteilung Forschungszentrum
ca. 5 Mio. €
2012 bis 2015
ELT –Gewerke LPH 1-9